NANUJAJA privat, praktisch, gut:
NANUJAJAprivat, praktisch, gut:

Aktuell:

Diese Seite zeigt Dialoge, sachlich, komisch, fantasievoll aber auch schlicht pur! Etwas reales und stimmliches braucht der Mensch

Links: Aus und um Berlin:

Wandertour Berlins

Aktivwandern:

Als Gast:

Darfst du dich gerne in mein Gäatebuch eintragen! Es könnte etwas Inputt gebrauchen!

Der Berliner Dom und seine Veranstaltungen.

Hier findest du alles und noch mehr: Der Link zur 

Dom Seite:

Endzeit, oder auch Endziel:

Den Weg allen Fleisches gehen!

1.Mose 6,12–13. 

Mutter hat für immer die Augen geschlossen, man ist noch nicht in der Lage zu verstehen, warum sie nicht mehr da ist. Noch einen Tag vorher hatte ich ihre Stimme, die mir so vertraut war, gehört. Immer wieder ertappe ich mich, das ich zum Hörer greifen möchte, nur um noch ein mal ihre Stimme zu hören!

Nie mehr und nie wieder?

Kann man das überhaupt jemals verkraften?

Sie kommt nie wieder!

Und ich?

Was ist mit den Hinterbliebenen? Es schmerzt, wir hatten zu wenig Zeit, uns richtig kennen zu lernen, zu wenig Zeit um hinzuhören, um zu reden, um zu verstehen!

Die habe ich!

Auch wenn es schwer fällt:

Wäre es besser, wenn man die Möglichkeit gehabt hätte, und sich in Ruhe verabschieden kann? Nein, das glaube ich nicht, besser ist die Erinnerung, die hat man ewig, und da sollte man schöne Gedanken an der Person haben! 

Leben ist ein Nebel!

Durch den jeder muss, wie?

Bleibt an dir kleben. Wenn man den Weg gefunden hat und durch den Nebel kam, ist auch schon wieder ein Ende des Lebens zu sehen. Kommt das Ableben, so bleibt nur eines, der Nebel, nur jetzt, ohne Leben!

Dienst und Leistungen im Leben:

1. Service

Deine Geburt, eine Erwartung, die zur Freuden der Eltern, aber auch ein Fluch sein kann

2.  Service

Du steckst mittendrin, Du formst und baust und erwartest eine, oder deine Erwartung im Leben!

3. Service

Du glaubst endlich dein Glück gefunden zu haben, doch wie sieht es in ein paar Jahren aus?

4. Service

Fehler entecken und ausradieren-Möglich? "Ja sicher, wenn du dich verbesserst und nicht verschlechterst!"

5. Service

Ehrlich wehrt am längsten, stimmt!" Nur wirst du damit nicht reich werden können! Dafür hast du immer Freunde!

6. Service

Genießen auch bei schlechten Tagen, es wäre möglich, das es der letzte ist, Man kann nicht so dumm denken!

Bist du für den Ernstfall vorbereitet?

Was ist zu tun?

Totenschein vom Arzt erstellen lassen
2. Verwandte, Kollegen, Freunde informieren
3. Organspendeausweis, falls vorhanden
4. Dokumente zusammenstellen
5. Sonderurlaub für Hinterbliebene nehmen
6. Beerdigungsinstitut kontaktieren.
7. Lebensversicherung und Sterbeversicherung
8. Sterbeurkunde beantragen
9. Unfallversicherung mitteilen innerhalb 48 Std.

Vorausschauend:

10. Wohnung kündigen
11. Testament beim Nachlassgericht abgeben
12. Erbschein beantragen
13. Erbe ausschlagen.
14. Rentenversicherung und Krankenkasse informieren.
15. Strom, Telefon und Gas Dienstleistern kündigen.
16. Dikitales Erbe, Renten für Hinterbliebene

Druckversion Druckversion | Sitemap
© 2019 by NANUJAJA.DE / Berlin